Der Anthurium wird dank dieses Wassers viele Blüten produzieren: Nie sah er so schön aus

Der Anthurium kann kleine Probleme aufweisen, die verhindern, dass die Pflanze so blüht, wie sie sollte. Hier erfahren Sie, wie Sie sie lösen können.

Anthurium
Anthurium ist eine weltweit verbreitete Pflanze, die von allen geliebt wird. Sie ist sehr einfach zu züchten, aber es ist notwendig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, da während ihrer Entwicklung Probleme auftreten können oder sie nur wenige Blüten produzieren kann. Um den Anthurium üppig und voller Blüten zu machen, müssen Sie einen Trick anwenden, den nur wenige kennen: Erfahren Sie, wie Sie ihn schön machen.

Wie man einen Anthurium anbaut: Alle Details
Um den Anthurium richtig blühen zu lassen, müssen wir sicherstellen, dass die Pflanze alle richtigen Umweltbedingungen hat. Sicherlich benötigen Sie zu Beginn gute Erde und Wasser zu den richtigen Zeiten und häufig. Die Umgebungstemperatur muss immer über 18 Grad liegen.

Vergessen Sie natürlich nicht, ihn dem Licht auszusetzen und ihn immer in einer hohen Luftfeuchtigkeit zu halten. Im Sommer sollte diese Pflanze vor einem Fenster stehen, das sie vor direktem Licht schützt. Im Winter ist es jedoch notwendig, dass sie so viel Licht wie möglich wahrnimmt.

Anthurium
Während der Düngung dürfen Phosphor und Kalium niemals fehlen. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen treffen, wird Ihr Anthurium sicherlich das ganze Jahr über blühen. Aber es besteht die Möglichkeit, dass diese Pflanze während der Blüte Probleme bekommt und nur wenige Blüten blühen.

Genau aus diesem Grund ist es notwendig, einen Trick anzuwenden, den auch Gärtner ausnutzen, nämlich Sie müssen spezielles und vollständig natürliches Wasser verwenden: Erfahren Sie, um was es sich handelt.

Das zu verwendende Wasser
Die Hauptgründe, warum der Anthurium nicht blüht, sind, dass er kein Licht bekommt aufgrund einer falschen Positionierung oder dass er nicht in den richtigen Umweltbedingungen lebt. Wir erinnern Sie daran, dass auch die Düngung sehr wichtig ist. Sie sollten es tatsächlich mit speziellem Wasser gießen, das Sie zu Hause in 2 Minuten herstellen können.

Wir sprechen von Rote-Bete-Wasser, das Sie in zwei Minuten zu Hause herstellen können. Sehr wenig reicht aus. Nehmen Sie zuerst diese Wurzel, die Sie leicht im Supermarkt finden können, und schneiden Sie sie in Scheiben. Gießen Sie dann die Rote-Bete-Stücke in einen Mixer mit 500 ml Wasser.

Rote Bete
Mischen Sie, und Sie erhalten eine Flüssigmischung, die Sie durch ein Sieb filtern müssen. Platzieren Sie alles in einem Glasbehälter, damit es bei eventuellen Resten ordnungsgemäß aufbewahrt wird. Jetzt müssen Sie Ihren Anthurium nur noch mit diesem selbst gemachten Wasser gießen.

Innerhalb kurzer Zeit werden Sie eine erstaunliche Veränderung bemerken. Natürlich müssen Sie, um diesen einfachen Trick wirksam zu machen, alle Vorsichtsmaßnahmen beachten, die wir zuvor erklärt haben. Rote Bete hat verschiedene Eigenschaften, sie ist remineralisierend und restaurativ, daher hervorragend für das Wohlbefinden der Pflanze.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)