Die faszinierende Welt der Avocado: Von gesunden Eigenschaften bis zur eigenen Pflanzung zu Hause

Die Avocado gilt als eine der nahrhaftesten und köstlichsten Früchte. Mit hervorragenden Eigenschaften, die unsere Gesundheit schützen und verbessern, ist sie reich an Vitaminen wie A, C und der B-Gruppe sowie Nährstoffen wie Folsäure und Kalium.

Die gesundheitlichen Vorteile der Avocado sind vielfältig: Sie senkt nicht nur den Cholesterin- und Triglyceridspiegel, sondern verbessert auch die Sehkraft und optimiert die Funktion von Herz und Verdauungssystem. Mit tausend und einer guten Gründe ist der einzige Abschreckungsfaktor der recht hohe Preis.

Die Avocado wird aus weit entfernten Ländern importiert, und dieser Weg hat nicht nur negative Auswirkungen auf die Umwelt, sondern beeinflusst auch die Endkosten. Aus diesem Grund erklären wir genau, wie man eine Avocado in einem Topf zu Hause anpflanzen kann. Es ist sicherlich nicht einfach, aber die Ergebnisse werden wirklich hervorragend sein.

Wo kann man Avocado anbauen?

Zunächst einmal müssen Sie einen Ort auf der Terrasse oder im Garten wählen, der gut der Sonne ausgesetzt ist: Die Avocado liebt das Sonnenlicht, und dies ist für ihr Wachstum entscheidend. Wenn Sie keine Terrasse oder keinen Garten haben, wählen Sie einen Ort in der Nähe eines Fensters, um Avocados zu Hause anzubauen.

Vermeiden Sie kalte Klimazonen oder Orte mit sehr niedrigen Mindesttemperaturen, die der Avocadopflanze schaden können. Was den Boden betrifft, stellen Sie sicher, dass er reich an Nährstoffen ist und einen niedrigen pH-Wert aufweist.

Wie pflanze ich eine Avocado im Topf?

Nehmen Sie einen Avocadokern, waschen Sie ihn gut und setzen Sie drei Zahnstocher ein, um eine Halterung zu schaffen, die ihn über einem mit Wasser gefüllten Topf schweben lässt. Diese Operation ermöglicht es den Avocadoroots, sich zu entwickeln und zu stärken, um das Gewicht der Pflanze zu tragen.

Stellen Sie den Topf an einen gut belüfteten Ort, der der Sonne ausgesetzt ist. Sobald der Stiel der Pflanze gewachsen ist und eine Höhe von 15 Zentimetern erreicht hat, schneiden Sie ihn auf etwa 7 Zentimeter zurück. Dadurch wird der Stiel stärker, es werden mehr Wurzeln gebildet und neue Blätter wachsen.

Sobald die ersten Blätter erscheinen, können Sie die Pflanze in einen Topf setzen.

Entfernen Sie die Zahnstocher aus dem Kern und setzen Sie die Pflanze in einen Topf mit Blumenerde. Schneiden Sie die Blätter ab, wenn der Stiel 15 Zentimeter überschreitet. Blätter, die eine Höhe von 30 Zentimetern überschreiten, müssen abgeschnitten werden.

Technik zur Fruchtbildung eines Avocadobaums

Der Baum wird zu wachsen beginnen, und der nächste Schritt ist das Warten, bis er Früchte trägt (dies dauert etwa 5 oder 6 Monate). Avocadobäume tragen jedoch nicht leicht Früchte und können sogar Jahre dauern.

Eine gute Technik, um diesen Prozess zu beschleunigen, ist die Durchführung eines Pfropfens. Ein seitlicher Schnitt wird an der Pflanze durchgeführt, um mehr Stämme wachsen zu lassen.

Denken Sie daran, die Avocadopflanze regelmäßig zu gießen.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)