Die Kunst des Gartenzaubers: Erschaffen Sie Ihren eigenen Blumen-Wasserfall

In unseren Gärten schätzen wir alle gepflegte Hecken, kreative Formschnitte und eine bunte Vielfalt an Blumen. Sie verleihen einem schlichten Garten Leben und Charme. Doch eine besonders beliebte Möglichkeit, einen Hauch von Verspieltheit hinzuzufügen, besteht darin, einen Blumen-Wasserfall zu erschaffen.

Ein kreativer Kopf hat mithilfe von Plastikflaschen und Kabelbindern einen Moosrosen-Wasserfall geschaffen.

Moosrose oder Portulaca grandiflora ist eine blühende einjährige zylindrische Sukkulente mit Blüten in verschiedenen Farben. Sie gedeiht in den meisten Böden, bevorzugt jedoch gut durchlässige. Aufgrund ihres schnellen Wachstums eignet sie sich hervorragend für die Gestaltung eines Blumen-Wasserfalls, was sie zu einer beliebten Wahl für Gartenliebhaber macht.

Hier ist eine Liste der Materialien, die Sie benötigen, um einen eigenen Wasserfall zu schaffen:

  1. Leere Plastikflaschen von ähnlicher Größe und Form
  2. Cutter
  3. Kabelbinder
  4. Lötkolben
  5. Schere
  6. Stahl-Eisenstab
  7. Alter Plastikbehälter
  8. Gartenerde
  9. Mulch oder Kompost
  10. Dünger
  11. Bohrer
  12. Gartenspray
  13. Blühstimulans

Beginnen Sie damit, beide Enden der Plastikflaschen abzuschneiden. Markieren Sie die Stellen, an denen Sie schneiden müssen – sowohl lange als auch kurze Abschnitte, um eine Kurve für Ihren Wasserfall zu formen. Verfolgen Sie dann die Form des Wasserfalls mit abwaschbarer Farbe oder einem Marker.

Verbinden Sie die Plastikflaschen entlang der Markierung, um eine klare Ausrichtungshilfe zu haben. Achten Sie darauf, dass an beiden Enden der verbundenen Flaschen mindestens eine halbe Zoll Überlappung vorhanden ist. Erstellen Sie Löcher an den Überlappungsstellen mit dem Lötkolben – zwei Löcher an jeder Stelle, um die Kabelbinder einzuführen und zu fixieren.

Punchen Sie weitere Löcher um die Flaschen, da hier die Moosrosen-Schnittlinge wachsen werden. Gehen Sie genauso mit dem alten Behälter vor, wobei Sie an einem Ende ein Loch für die spätere Einführung des Stahl-Eisenstabs schaffen. Verwenden Sie den Stahl-Eisenstab, um die Form Ihres Wasserfalls zu stützen.

Erstellen Sie Löcher an der Rückseite der Flaschen und binden Sie den Stab mit Kabelbindern fest. Lassen Sie an beiden Enden mindestens sechs Zoll Platz. Führen Sie das obere Ende des Stabs in das Loch ein, das Sie am unteren Ende des Behälters gemacht haben.

Füllen Sie die Flaschen mit Erde, die mit etwas Kompost oder Mulch gemischt ist. Ein wenig Dünger kann ebenfalls hilfreich sein. Sobald sie gründlich gemischt sind, füllen Sie die Wasserflaschen damit, bis sie voll sind. Platzieren Sie auch etwas Erde im Behälter.

Richten Sie den Wasserfall dort aus, wo Sie ihn haben möchten. Bohren Sie drei Löcher in die Wand. Führen Sie das obere Ende des Stahl-Eisenstabs durch das untere Loch des Behälters und stecken Sie es in eines der Löcher an der Wand. Schrauben Sie die Oberseite des Behälters an den beiden verbleibenden Löchern in der Wand fest.

Nun können Sie Ihre Moosrosen-Schnittlinge in die Löcher um die Flaschen pflanzen. Fügen Sie auch einige Stängel in den Behälter ein. Sprühen Sie es nach Fertigstellung mit Wasser ein.

Nach zehn Tagen wird es zu wachsen beginnen, und erste Blüten werden erscheinen. Für einen zusätzlichen Blühkick können Sie einen Blühstimulans aus dem Laden verwenden. Mischen Sie es mit Wasser und sprühen Sie es überall auf.

In nur 13 Tagen werden Sie sehen, wie mehr Blumen aus Ihrem Blumen-Wasserfall blühen. Sehen Sie sich das vollständige und unglaublich einfache Tutorial im Video an! Teilen Sie dies bitte mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)