Effektive Strategien gegen Fliegen: So bleibst du fliegenfrei

Der Sommer bringt eine Flut von Fliegen mit sich, die versuchen, in die Häuser zu gelangen. Hausbesitzer könnten ihr Haus fest verschließen und jede Tür, jedes Fenster, jede Ecke und Kante schließen – aber so möchte niemand leben. Stattdessen haben Gartenexperten einige Top-Tipps geteilt, um diese Plagegeister in Schach zu halten, darunter eine Methode mit einem 85-Pence-Gewürztrick. Dieser Artikel enthält Affiliate-Links; wir können eine Provision für generierte Verkäufe erhalten. Erfahren Sie mehr.

Fliegen in Ihrem Zuhause sind nicht nur lästig, da sie ständig um Sie herum summen und Haustiere zur Verzweiflung treiben, sondern auch äußerst unhygienisch, wenn sie auf Oberflächen landen, besonders in Bereichen, in denen Lebensmittel zubereitet werden. Sie werden von verwesendem Material wie Fleisch angezogen, während Fruchtfliegen sich gerne von überreifen Früchten und zuckerhaltigen Getränken ernähren.

Obwohl es eine Vielzahl von Pestiziden auf dem Markt gibt, gibt es viele verschiedene Methoden, die Haushalte ausprobieren können, um die Fliegen in diesem Sommer auf natürliche Weise fernzuhalten. Die Experten von Little Birds Organics haben einen bestimmten Duft geteilt, den Fliegen „verabscheuen“. Sie sagten: „Fliegen mögen den Geruch von Nelken nicht. Stellen Sie eine Schale getrockneter Nelken in jedem Raum auf, in dem Sie Probleme mit Fliegen haben, und sehen Sie, wie sie verschwinden.“

Allerdings müssen Hausbesitzer sicherstellen, dass sie den Geruch selbst ertragen können. Die Schädlingsbekämpfungsprofis warnten: „Trotz seiner Wirksamkeit ist dies keine gute Lösung, wenn Ihnen der Geruch von Nelken nicht gefällt.“ Um einen kraftvollen Fliegenabschreckungsmittel zu schaffen, stecken Sie ganze Nelken in die Schale einer Zitrone und stellen Sie die Zitrone in eine Schüssel oder hängen Sie sie ans Fenster. Je mehr Nelken, desto besser, also stellen Sie sicher, eine besonders große Menge hinzuzufügen. Nelken kosten 85 Pence in Supermärkten wie Sainsbury’s und Tesco.

Waste Management-Experte Scott Hawthorne hat auch einige umweltfreundliche Möglichkeiten geteilt, Fliegen zu vertreiben. Er sagte: „Insektenplagen können äußerst lästig sein, und sie lieben das warme Wetter, das sich mit dem Frühling im Vereinigten Königreich einstellt. Daher könnten Sie sie während der Sommermonate häufig sehen. Die herkömmlichen Methoden, um mit diesen Kreaturen umzugehen, wie Fliegenband und Fallen, können jedoch viel unnötigen Müll erzeugen.“

Um Insekten auf umweltfreundlichere Weise loszuwerden, können Sie Ihre eigenen Fallen aus üblichen Materialien in Ihrem Zuhause herstellen. „Es ist zu beachten, dass es manchmal einfacher ist, zu verhindern, dass diese Insekten Fuß fassen, als sie zu entfernen, sobald sie da sind“, fügte Scott hinzu.

Er schlug vor, eine Falle aus übrig gebliebenem Wein zu machen. „Wenn Sie übrig gebliebenen Wein haben, der schlecht geworden ist, werfen Sie ihn nicht weg, da Sie ihn tatsächlich als Falle für Insekten verwenden können. Dies ist möglicherweise die einfachste Methode, denn Sie müssen einfach die Weinflasche offen auf die Küchentheke stellen, um Fliegen zu fangen.“

Für diese Methode stellen Sie die Flasche in den Raum, in dem Sie Fliegen und Insekten sehen, und sie werden vom Alkohol angezogen und können nicht mehr durch den Flaschenhals nach draußen entkommen. Der Experte fügte hinzu: „Wenn Sie abends eine Flasche Wein zu Abend essen, können Sie einfach eine kleine Menge Wein im Boden lassen und sie strategisch platzieren, damit sie von den Insekten gefunden wird. Wenn Sie keinen Wein herumliegen haben, können Sie dies auch mit Bier und anderen Getränken tun, da die Kreaturen einfach vom Alkohol angezogen werden.“

Für diejenigen, die keinen Alkohol zu Hause haben, können sie eine Falle mit Apfelessig verwenden. Scott erklärte: „Es mag überraschend sein zu erfahren, dass Apfelessig ähnlich wie Wein wirken und eine Falle für Fliegen werden kann. Dieser Essig ist ziemlich süß und kann Insekten in einen Behälter oder eine Flasche locken, bevor sie in die Flüssigkeit fallen und gefangen werden.“

Um diese Falle herzustellen, füllen Sie einen Behälter mit Apfelessig und fügen Sie dann eine weitere Zutat hinzu – etwas Spülmittel. Das Spülmittel wird die Oberflächenspannung im Essig abbauen, was bedeutet, dass die Schädlinge in die Flüssigkeit fallen und ertrinken, während sie zum Boden sinken. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht genug Spülmittel hinzufügen, damit der Geruch den Geruch des Essigs überdeckt, der der Duft ist, der Ameisen, Fliegen und Mücken anzieht, sagt der Experte.

Natürlich wissen Sie, dass verrottendes Obst viele Arten von Insekten anzieht, aber wussten Sie, dass es auch als Falle verwendet werden kann? Gemeinsame Früchte und Gemüse, die diese Insekten anziehen können, wenn sie verrotten, sind Tomaten, Trauben, Äpfel, Melonen und Kürbisse. Sie werden auch an Bananen, Zwiebeln und Kartoffeln interessiert sein, wenn sie zerfallen und verrotten, daher sind Abfalleimer für Lebensmittel sehr verlockend für diese Kreaturen.

Scott riet: „Wenn Sie überreifes Obst haben, das schlecht zu werden beginnt, legen Sie es in den Boden eines Glasbehälters (wie ein altes Marmeladen- oder Gurkenglas). Sie können auch etwas Essig zu dem Obst geben, um es effektiver zu machen. Dann machen Sie eine Konusform aus Papier und

legen Sie sie oben in das Glas. Das bedeutet, dass das Obst die Schädlinge anzieht und der Konus sie fängt, sodass sie nicht entkommen können, und eine ideale Falle ohne Abfall entsteht.“

Danach können Hausbesitzer das Obst zu ihrem Komposthaufen hinzufügen, das Papier recyceln und dann das Glas waschen und wiederverwenden.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)