Er spült den Kaffeesatz die Toilette hinunter: Was nachts passiert, ist völlig unerwartet

Sind Sie ein großer Kaffeetrinker? Trinken Sie ihn jeden Tag und haben Sie oft Kaffeesatz, den Sie in den Müll werfen? Sie wissen nicht, was Sie damit machen sollen? Werfen Sie ihn nicht weg! Wir verraten Ihnen einige Tipps und Ratschläge, die es Ihnen ermöglichen, Ihre täglichen Gewohnheiten zu ändern und diese Substanz sinnvoll zu verwenden!

Haben Sie schon einmal von den  Vorteilen des Kaffeesatzes   Diese Mischung, die nach dem Kaffeekochen übrig bleibt. Ob Sie sie im Garten, zu Hause oder als Schönheitstrick verwenden, die Verwendungsmöglichkeiten von Kaffeesatz sind vielfältig. In diesem Artikel erfahren Sie, wofür er verwendet werden kann und vor allem, was passiert, wenn Sie ihn die Toilette runterspülen. .

Was macht man mit Kaffeesatz?

Kaffeesatz ist eine  natürliche Zutat sehr leicht zu haben. Wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind oder ihn regelmäßig für Ihre Gäste zubereiten, haben Sie wahrscheinlich welchen zu Hause.

Anstatt Ihre Kaffeemaschine nach der Zubereitung in den Müll zu werfen oder Ihre Kaffeekapseln und -filter zu entsorgen, empfehlen wir Ihnen, den Kaffeesatz, den Sie übrig haben, aufzubewahren, um ihn zu recyceln und wiederzuverwenden. Dieses natürliche Element ist sehr effektiv und umweltfreundlich,  Sie können es Ihrem Kompost oder  in Ihrem Garten als natürlichen Dünger  für ein besseres Pflanzenwachstum hinzufügen, aber es kann auch in anderen Zusammenhängen verwendet werden.

Wie lagert man Kaffeesatz?

Idealerweise legen Sie sich im Voraus einen großen Vorrat an gebrauchtem Kaffeesatz an, den Sie dann regelmäßig wiederverwenden können. Aber für eine gute Lagerung ist es wichtig  ihn zuerst gut zu trocknen   Wenn Kaffeesatz nass bleibt und schlecht trocknet, kann er schnell schimmeln. Wir haben eine tolle Methode dafür, wir teilen unseren Rat mit Ihnen!  Verteilen Sie ihn in einer dünnen Schicht und  trocknen Sie ihn in der Sonne oder im Ofen ; dann können Sie ihn länger aufbewahren und   nach Belieben verwenden   Vor allem bei Haushaltsarbeiten wie dem Herunterspülen in der Toilette.

Warum sollte man Kaffeesatz in die Toilette geben?

Die Verwendung von Kaffeesatz im Badezimmer hilft gegen eine Plage, die in diesem Raum oft anzutreffen ist: schlechte Gerüche  schlechte Gerüche   Zwischen Waschmittel- oder Kalkrückständen, Feuchtigkeit am Boden der Toilette oder sogar verstopften Rohren ist es manchmal schwierig, die schlechten Gerüche, die von ihnen ausgehen, zu neutralisieren. Eine Lösung: Kaffeesatz in die Toilette spülen!

Ist Kaffeesatz gut für Ihre Toiletten und wie können Sie ihn verwenden, um Ihre Abflüsse zu entstopfen?

Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Kaffeesatz die Lösung für Sie ist, Der Stickstoff  in diesem natürlichen Produkt hilft, Gerüche zu vertreiben!Natürlich entfettend und desodorierend  ist er der ideale Inhaltsstoff, um    Rohrverstopfungen zu beseitigen.  Kaffee in Rohren reinigt und säubert sie von Schimmelpilzen, die oft die Ursache und der Ursprung von unangenehmen Gerüchen sind.

Neben der Beseitigung von unangenehmen Gerüchen, verstopften Abflüssen und hartnäckigen Flecken auf dem Boden der Toilette;Kaffeesatz ermöglicht es Ihnen auch, Ihr Badezimmer auf natürliche Weise zu parfümieren, ohne giftige und schädliche Produkte zu verwenden, die aggressiv und schädlich sein können. für Ihre Gesundheit.

Um die Toilettenrohre zu entstopfen, können Sie wie folgt vorgehen:

  1. 3 bis 4 Liter Wasser erhitzen;
  2. Geben Sie das Äquivalent von 4 Esslöffeln Kaffeesatz auf den Boden der Schüssel.
  3. Dann kochendes Wasser hinzufügen
  4. Ein paar Stunden oder über Nacht warten
  5. Ausspülen und voilà!

Wie reinigt man den Boden der Toilette und desodoriert ihn mit Kaffeesatz?

Um schlechte Gerüche in Ihrem Badezimmer zu beseitigen und Ihre Umgebung zu desodorieren, gibt es nichts Besseres als Kaffeesatz! Wir zeigen Ihnen, wie es geht! Folgen Sie einfach den nachstehenden Anweisungen:

  • Gießen Sie das Äquivalent von zwei Teelöffeln Kaffeesatz in 1 Liter lauwarmes Wasser.
  • Mische den Inhalt und schütte ihn in deine Toilette.
  • Lassen Sie den Boden der Toilette einige Minuten lang die Mischung aufsaugen.
  • Zum Schluss muss nur noch die Spülung betätigt werden!

Neben der Verwendung von Kaffeesatz in der Toilette haben wir noch eine weitere Verwendung für diesen ebenso wirksamen Inhaltsstoff zu empfehlen, dieses Mal jedoch in Bezug auf die Schönheit.

Wie kann man Kaffeesatz für Haut und Haare verwenden?

Die Vorteile von Kaffeesatz sind vielfältig. Es ist eine großartige Zutat, die Sie in Ihre Schönheitstipps einbauen können.  Sie können zum Beispiel ein Peeling herstellen, das Ihre Haut weich, seidig und mit Feuchtigkeit versorgt macht. Kaffee hat außerdem straffende, glättende und festigende Eigenschaften:

  • Mischen Sie den Kaffeesatz mit  süßem Mandelöl, Kokosnussöl, Olivenöl oder Honig. .
  • Verteilen Sie die Mischung auf der Haut.
  • In kreisenden Bewegungen massieren.
  • Lassen Sie es einige Minuten einwirken und spülen Sie es mit klarem Wasser ab.

Sie können Kaffeesatz als Haarmaske  anwenden; dazu benötigen Sie:

  • 1 Esslöffel Kaffeesatz.
  • 1 Esslöffel Honig oder Agavendicksaft
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl  nach Wahl (Olivenöl, Arganöl, usw.)

Lassen Sie diese Maske für etwa  30 Minuten   dann gründlich abspülen. Zögern Sie nicht, diese natürliche Behandlung einmal pro Woche anzuwenden. Reich an Koffein, Antioxidantien, aber auch an Mineralien und Spurenelementen und Vitaminen: B2, B3, B4, B5, die Kombination dieser Produkte fördert das Wachstum, beruhigt die Kopfhaut und kümmert sich um fettiges Haar… Das ist richtig!

Es ist ein Verbündeter für die Schönheit, den Garten und das Haus… Kaffeesatz ist zweifellos eine Zutat, die man wegen ihrer vielen Vorteile immer zur Hand haben sollte… Probieren geht über studieren.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)