Lachs-Pasta mit Sahnesauce: Ein Fest für den Gaumen!

Diese cremige Lachs-Pasta ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein schnell zubereitetes Gericht, das Ihren Abend in eine kulinarische Entdeckungsreise verwandeln wird. Die Kombination von zartem Lachs und einer reichhaltigen Sahnesauce sorgt für einen unvergleichlichen Geschmack. Lassen Sie uns gemeinsam dieses köstliche Rezept für „Lachs-Pasta mit Sahnesauce“ entdecken.

Zutaten:

  • 300 g Pasta (z. B. Tagliatelle oder Fettuccine)
  • 300 g frisches Lachsfilet, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200 ml Sahne
  • 1 Tasse Erbsen (frisch oder gefroren)
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Anleitung:

  1. Nudeln kochen:
    • Kochen Sie die Pasta gemäß den Anweisungen auf der Verpackung in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser al dente.
  2. Lachs vorbereiten:
    • In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Lachswürfel mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne etwa 3-4 Minuten von allen Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Sahnesauce zubereiten:
    • In derselben Pfanne 1 EL Olivenöl und 2 EL Butter erhitzen.
    • Die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Anbraten, bis sie weich und durchscheinend sind.
    • Die Erbsen hinzufügen und kurz weiterbraten.
    • Die Sahne einrühren und köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt.
  4. Pasta hinzufügen:
    • Die gekochten Nudeln zur Sauce geben und gut vermengen, um sicherzustellen, dass die Nudeln gleichmäßig mit der Sauce überzogen sind.
  5. Lachs einfügen:
    • Die angebratenen Lachswürfel zur Pasta hinzufügen und vorsichtig unterheben.
    • Den geriebenen Parmesan über die Pasta streuen und unterrühren, bis er geschmolzen ist.
  6. Finalisierung:
    • Den Zitronensaft über die Pasta träufeln und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.
    • Mit frischer Petersilie garnieren und sofort servieren.

Diese Lachs-Pasta mit Sahnesauce ist ein wahres Geschmackserlebnis. Der zarte Lachs, die cremige Sauce und der würzige Parmesan verschmelzen zu einem köstlichen Gericht, das Sie immer wieder genießen werden. Servieren Sie es für ein romantisches Abendessen oder als besondere Leckerei für Ihre Familie und Freunde. Guten Appetit!

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)