Tipps für das kontinuierliche Blühen des Weihnachtskaktus

Der Weihnachtskaktus (Schlumbergera bridgessii), auch als Osterkaktus bekannt, ist eine faszinierende Zimmerpflanze, die im Winter blüht und jedem Innenraum eine farbenfrohe Note verleiht.

Eine effektive Methode, um neue Weihnachtskakteen zu züchten, besteht darin, einen kleinen „Y“-förmigen Abschnitt von den Spitzen des Stiels abzuschneiden. Dieser Abschnitt sollte nur von einem gesunden Teil der Pflanze genommen werden. Pflanzen Sie den geschnittenen Abschnitt etwa ein Viertel seiner Länge in leicht sandige Blumenerde. Gießen Sie die Erde gleichmäßig an und platzieren Sie sie an einem gut beleuchteten Ort, jedoch fern von direkter Sonneneinstrahlung.

Um Wurzeln für neue Pflanzen zu entwickeln, schneiden Sie die Triebe von den Spitzen im zweiten Gelenk jeder Pflanze. Der geschnittene Teil sollte nach einigen Wochen Anzeichen von Wachstum zeigen, woraufhin er in einen Topf mit einer Mischung aus Erde, Kompost und Sand umgesetzt werden kann.

Die richtige Pflege ist entscheidend für die kontinuierliche Blüte des Weihnachtskaktus. Obwohl die Pflanze sich gut an geringe Lichtverhältnisse anpasst, produziert sie mehr Blüten, wenn sie in einem helleren Umfeld steht. Vorsicht: Direkte Sonneneinstrahlung kann die Blätter verbrennen, daher sollte die Pflanze an einem geschützten, aber gut beleuchteten Ort stehen.

Die Bewässerung ist ein wichtiger Faktor für den Weihnachtskaktus. Die Pflanze benötigt im Frühling und Sommer regelmäßige und reichliche Bewässerung, um den Boden ständig feucht zu halten, jedoch ohne stehendes Wasser. Gießen Sie häufig und lassen Sie die Blumenerde zwischen den Bewässerungen leicht antrocknen, aber niemals komplett austrocknen, da zu viel Wasser die Wurzelfäule verursachen kann.

Der Weihnachtskaktus bevorzugt Temperaturen zwischen 15°C und 21°C und eine durchschnittliche Luftfeuchtigkeit. Es könnte hilfreich sein, eine Schale mit Kieseln, gefüllt mit Wasser, unter den Topf Ihres Weihnachtskaktus zu stellen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Nachdem der Weihnachtskaktus seine Blüte beendet hat (normalerweise im Herbst), lassen Sie die Pflanze ihren Ruhezyklus abschließen, indem Sie die Bewässerungs- und Lichtfrequenz reduzieren. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze mindestens 12-14 Stunden Dunkelheit und eine Temperatur zwischen 10°C und 12°C erhält. Halten Sie die Pflanze von Wärmequellen (wie Öfen oder Heizkörpern) und kalten Zugluft fern.

Mit der richtigen Pflege kann der Weihnachtskaktus Sie mit häufigen und unerwarteten Blühzyklen überraschen.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)