Wie man Aloe Vera Blattspray zur Düngung Ihrer Pflanzen herstellt und verwendet: Blumen

Aloe Vera ist in der Welt der natürlichen Gesundheit und Hautpflege für ihre heilenden, beruhigenden und erfrischenden Eigenschaften bekannt. Die Ägypter nannten Aloe sogar „die Pflanze der Unsterblichkeit“! Reich an Nährstoffen, Enzymen und Antioxidantien bietet Aloe Vera zahlreiche Vorteile für Menschen, wenn sie äußerlich angewendet oder eingenommen wird – darunter erhöhte Hydratation, Verdauung, Zellregeneration, Wundheilung und mehr. Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Aloe Vera auch vielen Pflanzen diese Vorteile bietet? Das ist tatsächlich so! Sie können Aloe Vera als natürlichen „Dünger“ verwenden, um andere Pflanzen zu ernähren!

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit Aloe Vera selbstgemachten Dünger herstellen können. Wir behandeln die Vorteile von Aloe Vera und wie Sie sie in Ihrem Garten als Bodenbewässerung oder Blattspray verwenden können. Sie können es sogar für Zimmerpflanzen verwenden! Selbstgemachter Aloe Vera Dünger kann schnell und einfach aus frischen Aloe Vera Blättern oder Aloe Vera Pulver hergestellt werden. Das Ergebnis ist eine sanfte, aber wirksame Superfood-Lösung, die Ihre Pflanzen lieben werden.

Vorteile der Verwendung von Aloe Vera als Dünger

Aloe Vera (A. barbadensis) ist absolut nahrhaft. Forschungen zeigen, dass Aloe Vera über 75 nützliche Verbindungen enthält, einschließlich Aminosäuren, Antioxidantien, komplexen Kohlenhydraten, Calcium, Magnesium, Zink, Vitaminen A, C, E, B und mehr. Wenn es in einen selbstgemachten Dünger gemischt wird, erhalten Ihre Pflanzen einen sanften, aber kraftvollen Nährstoffschub. Aloe Vera Dünger kann die Samenkeimung und schnelle Wurzelentwicklung fördern, die Zellstärke verbessern und insgesamt zur Gesundheit, dem Wachstum und der Vitalität der Pflanzen beitragen!

Tatsächlich ist Aloe Vera so gut darin, das Wachstum zu fördern, dass es oft als natürliches Wurzelhormon verwendet wird, um Pflanzenstecklinge bei der Entwicklung neuer Wurzeln zu unterstützen. Um Aloe Vera als Wurzelhormon zu verwenden, können Sie: 1) die geschnittenen Stängel in reinem Aloe Vera Gel einweichen und pflanzen, 2) die geschnittenen Stängel in Aloe Vera Dünger einweichen (den wir heute kennenlernen werden) und 6-12 Stunden vor dem Pflanzen einweichen oder 3) Blumenerde/Erde in Aloe Vera Dünger einweichen.

Gesteigerte Widerstandsfähigkeit

Aloe Vera enthält auch Enzyme und Phytohormone, die den Transplantationsschock reduzieren und die Pflanzenresistenz gegenüber Trockenheit, Stress und Krankheiten erhöhen. Zum Beispiel haben die hohen Gehalte an Acemannan und Saponinen in Aloe antibakterielle, antifungale und antivirale Eigenschaften. Dies hilft, die Pflanze vor schädlichen Mikroorganismen, Pilzen, Hefen, Schimmel oder Krankheitserregern wie Fäulnis zu schützen.

Nicht zuletzt spielt der hohe Gehalt an Salicylsäure, die natürlich in Aloe Vera vorhanden ist, eine bedeutende Rolle in ihren Heilkräften! Sie haben wahrscheinlich schon von Salicylsäure gehört; sie ist oft in Hautpflegeprodukten zu finden, um gegen Unreinheiten zu kämpfen. Ebenso stärkt die Salicylsäure das Immunsystem von Pflanzen (Systemische Immunitätsantwort oder SAR) und hilft ihnen, Krankheiten abzuwehren.

All dies trägt dazu bei, dass Pflanzen glücklicher, gesünder und widerstandsfähiger gegen Krankheiten, Schädlingsdruck und Umweltstressoren wie Transplantationen, Trockenheit, Kälte, Hitze, bodenbürtige Schadstoffe und mehr sind. Robuste Pflanzen erfordern weniger Aufwand und Frustration, sodass auch Sie glücklicher sein werden!

Verwendung von Aloe Vera Dünger im Garten

  1. Welche Art von Aloe Vera sollten wir als Dünger verwenden? Es ist am besten, so oft wie möglich Aloe Vera zu verwenden; die einzige essbare und medizinisch wertvollste Sorte von Aloe Vera. Dies ist das Wachstum, das wir in diesem Artikel zeigen. Obwohl nicht essbar, hat Aloe Vera viele medizinische Eigenschaften und wird oft als topisches Heilmittel für Verbrennungen, Insektenstiche und andere Hauterkrankungen verkauft. Es ist leicht, die beiden zu verwechseln, also schauen Sie sich diesen Leitfaden an, um den Unterschied zu erkennen. Ich vermute, es ist in Ordnung, Pflanzen mit einer A. chinesis-Lösung zu gießen, würde es aber vermeiden, es auf essbare Teile von Pflanzen zu sprühen.

Wie man Aloe Vera Blattspray herstellt und verwendet

Hybrides Blattspray

Genau wie bei einer Bodenmischung können Sie ein Aloe Vera Blattspray aus frischen Aloe Vera Blättern, reinem Gel aus der Flasche oder Pulver, das mit Wasser gemischt wird, herstellen. Verwenden Sie das gleiche Verdünnungsverhältnis: etwa ¼ Tasse reines Aloe Vera Gel oder 1/8 Teelöffel getrocknetes Aloe Vera Pulver pro 1 Gallone Wasser. Wir mischen Pulver und Wasser direkt im Sprüher und schütteln kräftig, um es zu mischen.

Wie Sie sich vorstellen können, können ganze Aloe-Blätter Sprühgeräte leicht verstopfen. Daher ist es notwendig, die Haut zu entfernen und nur den inneren Gelteil des Blattes zu verwenden. Sehen Sie sich das Video unten an, um zu erfahren, wie Sie das Gel aus Aloe Vera Blättern leicht extrahieren können. Zusammenfassung: Schneiden Sie die Rippen entlang des

äußeren Randes des Blattes, ziehen Sie die obere (flachere) Haut vorsichtig ab und schöpfen Sie das innere klare Gel heraus. Mischen Sie das Gel zunächst gut mit Wasser in einem Mixer (gut mischen!), verdünnen Sie es dann bei Bedarf mit mehr Wasser in einem Sprühgerät.

Anwendung des Aloe Vera Blattsprays

Blattsprays (jeder Art) sollten am besten am frühen Morgen oder abends nach Sonnenuntergang durchgeführt werden. Vermeiden Sie es, die Blätter zu benetzen, wenn die Pflanzen direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, da dies das Risiko von Sonnenbrand oder Verbrennungen der Blätter erhöht. Schütteln Sie schließlich den Sprüher mit Aloe Vera Dünger kräftig – und fertig ist es! Befeuchten Sie die Blätter gründlich, bis sie tropfen. Bemühen Sie sich, auch die Unterseiten der Blätter zu erreichen. Verwenden Sie es wöchentlich für Pflanzen, die besondere Aufmerksamkeit benötigen, oder monatlich für die allgemeine Gartenpflege. Sie können auch etwas Aloe Vera Pulver zu anderen Blattspray-Behandlungen wie z. B. der Anwendung von Neemöl hinzufügen.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)