Wie man einen Wasserfilter herstellt

Wasserfilter sind äußerst nützlich, da unser Trinkwasser oft trotz seiner Trinkbarkeit Substanzen und Verunreinigungen enthalten kann. Sand- oder Kiesfilter, sowohl natürliche als auch industrielle, simulieren den natürlichen Prozess der Wasseraufbereitung, der stattfindet, wenn Wasser durch den Boden fließt, um das Grundwasser zu erreichen. Die ersten Trinkwasserfilter folgten genau diesem Prinzip. In diesem Artikel werde ich Ihnen erklären, wie Sie einen Wasserfilter herstellen können, um Ihr Wasser zu reinigen. Dieser Filter nicht nur das Wasser kristallklar machen, sondern dank bestimmter Bakterien im Kohlenstoff auch schädliche Organismen für unsere Gesundheit eliminieren.

Was Sie benötigen:

  • Ein Plastikbehälter, etwa 1 Meter hoch
  • Feiner Sand
  • Kies
  • Kleine Steine
  • Mittelgroße Steine
  • Zerkleinerte Kohle (oder Aktivkohle)

Vorbereitung des Behälters:

Erstellen Sie am Boden ein kleines Loch von etwa 3 Zentimetern Durchmesser: Hier wird das gefilterte Wasser austreten. Sie können auch einen Behälter mit einem Auslauf verwenden. Reinigen Sie den Behälter gründlich mit antibakterieller Seife. Spülen Sie ihn gründlich aus und reinigen Sie die Steine auf die gleiche Weise.

Vorbereitung des Sandfilters:

Schichten Sie die verschiedenen Materialien aufeinander, wobei Sie darauf achten, sie so homogen wie möglich zu gestalten, um ein Vermischen zu vermeiden. Die Schichten sollten folgendermaßen angeordnet sein:

  • 25 cm mittelgroße Steine
  • 12 cm kleine Steine
  • 3 cm Kies
  • 3 cm Kohle
  • 2 cm Kies
  • 6 cm feiner Sand
  • 6 cm Kies
  • 12 cm kleine Steine

Die Verwendung von Kohle ist unerlässlich, da sie Mikroorganismen zerstören wird. Idealerweise verwenden Sie Aktivkohle, die poröser ist und den physikalisch-chemischen Absorptionsprozess im Filter erhöht.

Wie es funktioniert:

Der Wasserfilter folgt einem äußerst einfachen Prinzip: Gießen Sie einfach das Wasser in den Behälter und warten Sie, bis es durch alle Schichten gefiltert und aus dem unteren Teil des Behälters austritt.

Wichtig: Diese Website gibt keine medizinischen Ratschläge und empfiehlt nicht die Verwendung von Techniken als Behandlung für physische Probleme, für die die Meinung eines Arztes erforderlich ist. Wenn Sie sich entscheiden, die auf dieser Website enthaltenen Informationen anzuwenden, übernimmt die Website keine Verantwortung dafür. Die Absicht der Website ist informativ, nicht anweisend oder lehrreich.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)