Wie Sie Ihre Geldbaumblätter zum Glühen bringen


Einleitung

In der Welt der Zimmerpflanzen gibt es eine faszinierende Entwicklung, die die Herzen von Geldbaumliebhabern höher schlagen lässt: die Verfärbung der Blätter in ein strahlendes Rot. Blätter sind für Pflanzenliebhaber oft ein sichtbares Zeichen für die Gesundheit einer Pflanze. Doch beim Geldbaum sorgt eine Farbe, nämlich Rot, für Aufsehen im Internet. Geldbaumliebhaber haben entdeckt, wie sie die Blätter ihres Geldbaums in ein sattes Rot verwandeln können. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf diesen neuen Trend bei Zimmerpflanzen werfen. Wir werden besprechen, wie Sie die Blätter Ihres Geldbaums rot färben können und was diese brillante Farbe verursacht. Wir werden auch darüber sprechen, ob dies für die Pflanze sicher ist und was zu tun ist, um die Blätter wieder in ihre normale Farbe zu bringen. Schließlich werden wir uns mit einigen Blattfarben befassen, die nicht ideal sind und Probleme für Ihre Pflanze bedeuten könnten.

Was lässt die Blätter des Geldbaums rot werden?

Die Antwort liegt im Anthocyanin. In einfachen Worten sind Anthocyane das, was bestimmte Pflanzen rot, violett oder schwärzlich macht (denken Sie an Rotkohl und Brombeeren). Es handelt sich im Wesentlichen um pigmentierte Zucker, die in Pflanzen vorkommen. Umgeben Sie sich mit einem ganzen Garten voller Anthocyane! – 15 lila Gemüsesorten, die Sie anbauen sollten. Aber Moment mal, Tracey, mein Geldbaum ist grün? Woher kommt das Anthocyanin? Wunderschöne rote Spitzen! Hier ist das große Geheimnis, meine Freunde. Um die Blätter Ihres Geldbaums rot zu färben, müssen Sie ihn in direktes Sonnenlicht stellen. Das heiße, helle Licht führt zur Bildung von Anthocyanin an den Spitzen der Blätter. Je länger Ihre Pflanze direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, desto intensiver wird die rote Farbe. Einige Geldbaumarten haben von Natur aus einen leichten rötlichen Farbton an den äußeren Rändern ihrer Blätter. Achten Sie einfach darauf, dass Ihr Geldbaum ausreichend direktes Sonnenlicht erhält, um die Farbe zu erhalten. Diese wunderschöne Trompetengeldpflanze sieht mit roten Spitzen großartig aus.

Ist das Rotfärben der Geldbaumlätter schlecht für die Pflanze?

Es ist in der Pflege von Zimmerpflanzengemeinschaften selten, den Rat zu erhalten, die Pflanze direktem Sonnenlicht auszusetzen. Die meisten Zimmerpflanzen stammen aus Regenwaldgebieten, in denen sie von einem größeren Baumkronendach geschützt werden. Es gibt nur sehr wenige Zimmerpflanzen, die die Hitze direkter Sonneneinstrahlung vertragen können. Tatsächlich ist das Vorhandensein von Anthocyanin in Sukkulenten ein Zeichen von Umweltstress in der Pflanze. Aber das ist nicht unbedingt schlecht. Die meisten von uns verbinden Stress mit etwas Schlechtem. Nach den letzten Jahren können wir das verstehen. Aber nicht alle Stresssituationen sind alarmierend. Wenn Sie beispielsweise Sport treiben, setzen Sie Ihren Körper Stress aus, und wir würden nicht sagen, dass das schlecht ist. Die Menge an Stress, der Ihre Geldpflanze ausgesetzt ist, reicht nicht aus, um dauerhaften Schaden zu verursachen. Solange Sie darauf achten, dass Ihre Pflanze möglicherweise häufiger gegossen werden muss, wenn sie sich an ihrem heißen und sonnigen Standort befindet, sollte alles in Ordnung sein.

Ist es dauerhaft? Was ist, wenn meine Geldblätter rot sind und ich das nicht will?

Die gute Nachricht über das Rotfärben der Blätter eines Geldbaums ist, dass es nicht dauerhaft ist, und es ist ziemlich einfach umkehrbar. Tatsächlich haben Sie wahrscheinlich bereits herausgefunden, wie Sie es beheben können. Ja, Sie haben es richtig erraten, bewegen Sie einfach Ihren Geldbaum aus der direkten Sonne an einen Ort mit mehr gefiltertem oder indirektem Licht. Innerhalb einer Woche, vielleicht zwei, wird die Pflanze ihre rosige Farbe verlieren und zu den traditionell grünen Blättern zurückkehren, die Sie gewohnt sind. Ziemlich cool, oder?

Was ist, wenn die Blätter meines Geldbaums gelb sind?

Oh-oh! Gelb? Das ist nicht gut. Nicht grün, nicht rot, sondern gelb. Das ist eine Farbe, die Anlass zur Sorge gibt. Es gibt normalerweise drei Gründe, warum die Blätter Ihres Geldbaums anfangen, gelb zu werden.

Spinnmilben – Oh, diese lästigen kleinen Biester sind wirklich ärgerlich. Neben gelben Blättern werden Sie auch feines, dünnen Gewebe in der Nähe des Inneren Ihrer Geldpflanze finden. Schauen Sie sich meine detaillierte Anleitung an, wie Sie Spinnmilben loswerden.

Überbewässerung – Ein weiteres Problem, das zu gelben Blättern führen kann, ist zu viel Wasser. Stecken Sie Ihren Finger in die Erde und prüfen Sie, wie feucht die Erde ist. Wenn sie gut durchtränkt ist, sollten Sie eine Weile auf das Gießen verzichten und die Erde trocknen lassen.

Zu viel Dünger – Dies ist etwas schwieriger zu diagnostizieren, aber wenn Sie bei jedem Gießen oder noch häufiger düngen, ist das Beste, Ihrer Pflanze eine Pause zu gönnen. Lassen Sie die Geldpflanze die Nährstoffe im Boden verbrauchen, und jede nachfolgende Bewässerung wird dazu beitragen, überschüssigen Dünger auszuspülen.

Was ist, wenn die Blätter meines Geldbaums braun sind?

Braune Sukkulenten sind verbrannte Sukkulenten. Wenn die Blätter Ihres Geldbaums braun sind, war er wahrscheinlich

irgendwann rot. Das Versetzen eines Geldbaums nach draußen im Sommer oder das Platzieren direkt neben einem Fenster ist oft der Grund für Sonnenbrand. Versetzen Sie Ihren Geldbaum an einen Ort ohne helles Licht, und er sollte sich innerhalb von einigen Wochen verbessern. Diese Geldpflanze, die draußen gehalten wurde, geht von rot zu knusprig.

Fazit

Sukkulenten sind faszinierende und attraktive Pflanzen. Und jetzt, da Sie wissen, wie Sie die Blätter Ihres Geldbaums rot färben können, werden Sie sich vielleicht ab und zu dazu verleiten, Ihre Pflanze zu bewegen, um diesen cleveren Trick zu genießen. Mit angemessener Pflege werden Sie viele Jahre lang Freude an Ihrem Geldbaum haben, egal ob er grüne oder rote Blätter hat.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)