10 beliebte Obstbäume, die Trockenheit vertragen

Neben Gemüse sind Obstbäume eine der lohnendsten Pflanzen, die man anbauen kann. Aus einem einfachen Grund: Sie sind nicht nur schön, sondern liefern auch köstliche Snacks. Wenn Sie Obst in Ihrem Garten anbauen möchten, aber nicht wissen, welche Früchte Sie wo anbauen sollen, dann sollten Sie sich die 10 beliebtesten Obstbäume ansehen. Schauen Sie sich einige der 10 beliebtesten Obstbäume an, die Trockenheit vertragen können. Außerdem verraten wir Ihnen, welche Früchte am einfachsten anzubauen sind und welche grundlegenden Wachstumsbedingungen sie erfüllen müssen. Lesen Sie also weiter, um einige zu finden, die zu Ihrem Liebling und Ihren Gartenbedingungen passen.

Dürreperioden können vielen Obstbäumen und -sträuchern zu schaffen machen und zu Ernteeinbußen aufgrund von Schäden führen, die während der heißen Sommertage entstanden sind. Zum Glück sind viele Obstbäume nicht nur auf kühlere Klimazonen beschränkt, und in der folgenden Liste finden Sie verschiedene Optionen, aus denen Sie wählen können, auch wenn Sie in einem warmen Klima leben. Sie sind robust, machen den höheren Temperaturen nichts aus und liefern selbst in den heißesten Monaten eine frische Ernte.

Feige Nr. 1

Feigen wachsen problemlos in Gärten oder Containern. Dank ihrer großen, tiefen Wurzeln überstehen sie Dürreperioden in kurzer Zeit. Sie bevorzugen einen Standort, an dem sie täglich etwa 6-8 Stunden direkte Sonne erhalten.

2 Guave

In tropischen Regionen trägt dieser Baum das ganze Jahr über in regelmäßigen Abständen Früchte. Kälte und Frost mag er nicht. Damit die Pflanze gut gedeiht, sollten Sie ihr einen Boden geben, der reich an organischen Stoffen ist.

3 Mango

Mangos gedeihen gut, wenn sie ausreichend Sonne bekommen und einen nassen und schweren Boden vermeiden. Wenn die Pflanze jung ist, braucht sie regelmäßig Wasser, etablierte Mangobäume können Trockenheit vertragen.

4 Asiatische Birnen

Diese Obstsorte muss während ihrer Etablierung regelmäßig und tief gegossen werden. Sie kann Trockenheit leicht ertragen, aber für die besten Ergebnisse sollte der Boden leicht feucht sein.

5 Granatapfel

Der Granatapfel gedeiht gut in leicht saurem bis neutralem Topfmedium, und ein Standort in voller Sonne bis Halbschatten ist ideal für sein Wachstum. Wenn er auf dem Boden wächst, muss er regelmäßig gegossen werden, wenn die Pflanze noch jung ist. Ist der Baum jedoch erst einmal eingewurzelt, genügt es, ihn einmal pro Woche kräftig zu gießen.

6 Drachenfrucht

Die Drachenfrucht ist eine Kaktuspflanze und braucht daher einen gut durchlässigen Boden mit viel Sonnenlicht, um gut zu wachsen. Geben Sie der Pflanze erst dann etwas, wenn sich die obere Bodenschicht trocken anfühlt. Geben Sie ihr außerdem eine stabile Stütze, da sie eine Kletterpflanze ist.

7 Orientalische Persimone

Die Orientalische Kaki gedeiht gut in neutralen bis leicht sauren Böden und verträgt auch kurze Trockenperioden. Für ein optimales Wachstum braucht sie jedoch regelmäßig Wasser.

8 Weintrauben

Weintrauben brauchen einen durchlässigen, sandigen oder lehmigen Boden und einen Platz, an dem sie mindestens 6-8 Stunden Sonne pro Tag bekommen. Diese Früchte müssen für einen maximalen Ertrag unbedingt beschnitten werden.

9 Kaktus Feigenkaktus

Der Feigenkaktus gedeiht in milden Klimazonen und verträgt auch nasses und etwas kaltes Klima. Die Pflanze sollte an einem sonnigen Standort wachsen, damit sie Früchte trägt und gut gedeiht.

10 Schwarze Pflaume

Die Früchte dieses Baumes haben viele medizinische Vorteile, insbesondere für Diabetiker, da sie einen hohen Nährwert haben. Die Pflanze gedeiht auf jedem Boden und benötigt mäßig schattige bis vollsonnige Standorte.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)