Ahah! Deshalb leckt Ihre Katze gerne an Ihren Haaren.

Wie süß das ist!
Reinigt Ihre Katze Ihr Haar regelmäßig gründlich mit ihrer Zunge? Katzen benutzen normalerweise ihre Zunge, um ihr Fell zu säubern, aber Ihr Haar kann da manchmal mit hineingezogen werden. Sie denken vielleicht, dass Ihr Haar nicht sauber ist, aber der wahre Grund ist eigentlich sehr süß. Lesen Sie weiter!

Eine bessere Bindung
Katzen lernen von klein auf, nicht nur ihr eigenes Fell, sondern auch das anderer Katzen zu lecken. Das liegt daran, dass sie in den ersten Wochen ihres Lebens von ihrer Mutter gesäubert werden. Und das tun sie nicht nur, um sauber zu bleiben, sondern diese Handlung zeigt auch, dass sie sich wohlfühlen. Indem sie sich gegenseitig waschen, bauen Katzen eine stärkere Bindung auf und helfen sich gegenseitig, sich sicher zu fühlen.

Gerüche in Ihren Haaren
Wenn Ihre Katze ständig an Ihren Haaren leckt, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass sie sich bei Ihnen wohl und sicher fühlt. Obwohl es dazu keine wissenschaftlichen Studien gibt, scheint dies recht wahrscheinlich zu sein. Eine andere Möglichkeit ist, dass Ihre Katze von bestimmten Gerüchen angezogen wird, z. B. von Ihrem Shampoo oder sogar Ihrem Schweiß.

Achtung
Wenn Ihr kleiner Fellball an Ihren Haaren leckt, kann das mehrere Dinge bedeuten. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze dies nur tut, wenn Sie telefonieren, sucht sie wahrscheinlich nach ein wenig Aufmerksamkeit. Wahrscheinlich weiß sie, dass es wahrscheinlicher ist, dass Sie sie streicheln oder mit ihr schmusen. Schlaue Katzen!

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Ihre Katze Ihnen manchmal auf die Toilette folgt, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen?

Freund auf der Toilette
Es ist nicht das erste und nicht das letzte Mal, dass Sie Ihre Katze aus dem Augenwinkel sehen, wenn Sie auf die Toilette gehen. Warum ist Ihre Katze so daran interessiert, Ihnen auf die Toilette zu folgen? Die Katzenexpertin und Verhaltenstherapeutin Anneleen Bru sagt, dass es keine wirkliche wissenschaftliche Erklärung für dieses Phänomen gibt, aber es gibt einige Gründe, warum Ihre Katze darauf besteht, Ihnen beim Gang zur Toilette Gesellschaft zu leisten.

Aufmerksamkeit
Einer der Gründe könnte sein, dass Ihre Katze einfach nur Aufmerksamkeit erregen möchte. „Da es auf der Toilette nicht viel mehr zu tun gibt, als auf sein Handy zu schauen, weiß Ihre Katze, dass sie dort bessere Chancen hat, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist also logisch, dass sie mit Ihnen kommen will“, erklärt der Katzenexperte gegenüber Newsmonkey. Aber das ist nicht der einzige Grund.

Unberechenbar
Katzen haben keine Ahnung, was die Leute zu Hause machen. Manchmal sind sie gerade dabei zu kochen, dann fangen sie an, das Geschirr zu spülen. Sie sind ständig in Bewegung und das kann für Ihren pelzigen Freund verwirrend sein. Wenn Sie auf die Toilette gehen, kennt Ihre Katze dieses Verhalten und die Vorhersehbarkeit sorgt dafür, dass sie in Ihrer Nähe sein möchte.

Der Geruch
Wir alle wissen, dass die Toilette nicht nach Rosen riecht, sobald Sie Ihr Geschäft erledigt haben, das steht fest. Katzen lieben Gerüche – egal welche. Für Katzen ist die Toilette wie ein Walhalla der Gerüche, deshalb folgen sie Ihnen.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)