REZEPT FÜR DAS „STEAK DES ARMEN MANNES“ DER AMISCHEN

Das „Amish poor man’s steak“ ist ein einfaches und schmackhaftes Rezept, das oft mit der Küche der Amischen Gemeinschaft in Verbindung gebracht wird. Hier ist eine Version dieses Rezepts:

Zutaten:

4 dünne Rinderlendenstücke (etwa 1/4 Zoll dick)
1 Tasse Weizenmehl
2 Eier
1 Tasse Milch
1 Tasse Semmelbrösel
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten


Anweisungen:

Bereiten Sie die Steaks vor:

Wenn die Rindersteaks dick sind, können Sie sie durch Klopfen mit einem Fleischklopfer etwas flacher machen.
Die Steaks mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Bereiten Sie eine Bratstation vor:

Bereiten Sie drei Teller oder Schüsseln vor: eine mit Weizenmehl, eine mit den verquirlten Eiern und der Milch und eine mit Paniermehl.
Die Steaks panieren:

Jedes Filet zuerst in das Weizenmehl eintauchen und darauf achten, dass es gut bedeckt ist.
Dann tauchen Sie das Filet in die Eier-Milch-Mischung.
Zum Schluss das Filet in die Semmelbrösel tauchen und leicht andrücken, damit es gut klebt.
Die Filets braten:

Erhitzen Sie in einer großen Pfanne so viel Pflanzenöl, dass der Boden bedeckt ist (etwa 1/4 Zoll tief), bei mittlerer bis hoher Hitze.
Wenn das Öl heiß ist (es sollte brutzeln, wenn man es mit einem Brotkrümel testet), die panierten Steaks in die Pfanne geben.
Braten, bis sie goldbraun sind:

Braten Sie die Filets etwa 3-4 Minuten auf jeder Seite oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Die Garzeit kann je nach Dicke der Filets variieren.
Abtropfen lassen und servieren:

Die Filets aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier legen, um überschüssiges Fett zu entfernen.
Heiß servieren und die „Amish-Steaks des armen Mannes“ genießen.

Das Rezept wird auf der nächsten Seite fortgesetzt (>)